l-07

Fahrräder von
Gazelle kaufen

Der Mercedes unter den Hollandrädern

Gegründet 1892 gilt das Unternehmen Gazelle mit seiner über hundertjährige Firmengeschichte als der größte GazelleFahrradhersteller der Niederlande. Während in den ersten Jahren zunächst englische Fahrräder für den Weiterverkauf importiert wurden, begann ab 1902 die eigene Produktion unter dem Namen Gazelle. Seither entwickelt sich die Firma Gazelle kontinuierlich und ist vor allem durch die Hollandräder und die holländischen Falträder zu einem erfolgreichen Unternehmen gewachsen, das 1992 mit der Produktion des Millionsten Rades sogar das Attribut ?königlich“ verliehen bekam.

Möglich macht den Erfolg der Gazellen die perfekt aufeinander abgestimmte Kombination aus Qualität, Komfort und Design. Stück für Stück bestechen die Räder durch ihre schönen Farben, individuelle Rahmenformen und hochwertige Komponenten, die beim Bau eines Gazellerades verwendet werden. Fahrkomfort ist eine der wichtigsten Merkmale der Gazelleräder. Die einzigartige 65°-Geometrie der Räder, durch die der Fahrer aufrecht und damit rückenschonend auf dem Rad sitzen kann, ist nur eine der Innovationen. Alle Gazelle-Fahrräder können außerdem mit ein paar Handgriffen auf die persönlichen Körpermaße eingestellt werden. Auch komfortable Bauteile wie der ohne Werkzeug verstellbare Vorbau, der formbare Gel - Sattel und eine Federgabel sorgen dafür, dass beim Fahren immer ein komfortables Fahrgefühl auf jedem Gelände erreicht wird. Die Hollandräder von Gazelle sind für jeden geeignet, der viel Wert auf Bequemlichkeit legt und auf originelles Design nicht verzichten will.

Aus dem Sortiment der Fahrradstation:

Gazelle Basic

gazelle-basic-fahrrad-kaufen